Wissenbasis

Die Sonne als primäre Energiequelle in 10 Jahren

Solarenergie für alle. Das ist möglich. Entdecken Sie, wie Soly, das 2013 von den Brüdern Patrick und Milan van der Meulen gegründet wurde, jedes Jahr Tausenden von Sonnenanbetern hilft, den Wechsel zu vollziehen. Als führendes, missionsorientiertes Unternehmen arbeiten wir jeden Tag mit Begeisterung an intelligenten Lösungen für Solarenergie und nehmen die Energiewende ernst. Unser Ziel? Die Sonne als Energiequelle innerhalb von zehn Jahren wieder auf Platz 1 zu bringen. Wir haben noch einen weiten Weg vor uns, aber gemeinsam werden wir es schaffen!

eine großartige Mission

Aktuelles zu unseren ehrgeizigen Zielen

Solarenergie für alle. Es ist möglich. Mit diesen Worten gründeten die Brüder Patrick und Milan van der Meulen im Jahr 2013 Soly. Seitdem sind jedes Jahr Tausende von Solaranhängern mit uns auf Solarenergie umgestiegen und Soly ist zu einer führenden und auch missionsgetriebenen Organisation herangewachsen. Jeden Tag arbeiten wir mit Begeisterung an intelligenten Solarlösungen und packen die Energiewende mit beiden Händen an. Damit wir alle so schnell wie möglich in den Genuss bezahlbarer, nachhaltiger und unabhängiger Energie kommen können. Unser Ziel? Die Solarenergie innerhalb von zehn Jahren wieder zur Nummer 1 unter den Energiequellen zu machen. Dies ist ein ehrgeiziges Ziel, und wir sind noch nicht am Ziel.

Die Sonne zurück an ihren rechtmäßigen Platz
So wie sich unsere Erde dreht, so dreht sich bei Soly alles um die Sonne. Für die Natur ist die Sonne schon immer der größte Energielieferant gewesen. Sie ist die klügste, schönste und stärkste Energiequelle der Erde. Sie verschmutzt nicht unseren Horizont, sondern verwöhnt uns mit zauberhaften Sonnenauf- und -untergängen. Wie die Natur können auch wir uns wieder an der Sonne als Energiequelle Nummer eins erfreuen. Und wir sind dieser Zukunft näher, als Sie vielleicht denken. Dies ist ein Sprung nach vorn für unsere Erde. Und für die Menschheit bedeutet es eine Rückkehr zu der zuverlässigen Energiequelle, die uns seit Millionen von Jahren versorgt.

Jetzt Ihren Preis berechnen und sofort sparen

Wie sieht der derzeitige Energiemix aus?

Fossile Brennstoffe haben uns in den letzten Jahrzehnten viel gebracht, aber zu einem hohen Preis. Wir sind uns zunehmend bewusst, dass wir im derzeitigen Energiemix noch zu sehr von fossilen Brennstoffen abhängig sind, und sehen die Auswirkungen auf unsere Lebensumwelt. Daher ist der Umstieg auf Ökostrom nicht mehr nur eine Option, sondern eine Notwendigkeit. In den letzten fünf Jahren haben wir überall auf der Welt große Fortschritte gemacht. Allein im Jahr 2022 ist der Anteil der erneuerbaren Energien, also der Wind- und Sonnenenergie, auf mehreren Kontinenten stark gestiegen. Gleichzeitig sinkt der Anteil der fossilen Brennstoffe am Energiemix. Dieser Trend dürfte sich in den kommenden Jahren fortsetzen.

Auch der Anteil der erneuerbaren Energien wächst um uns herum, was gut ist. So wird für das Jahr 2023 weltweit ein Rekordwachstum bei der Wind- und Solarenergie erwartet. So rechnet die Internationale Energieagentur (IEA) für 2023 mit einem Kapazitätszuwachs von 440 Gigawatt an erneuerbaren Energien, das sind 107 Gigawatt mehr als noch 2022. Neben dem starken Wachstum in Europa ist auch in China, den USA und Indien ein sprunghafter Anstieg des Anteils der Solarenergie zu verzeichnen.

Finanzielle Widerstandsfähigkeit des Sektors der erneuerbaren Energien
Das starke Wachstum des Anteils der erneuerbaren Energien ist bewundernswert. In der Tat war das Jahr 2022 von volatilen Rohstoffpreisen, steigenden Zinssätzen, Einschränkungen in der Lieferkette und Handelsmaßnahmen geprägt. Dies zeigt, dass der Sektor der erneuerbaren Energien auch unter veränderten Bedingungen widerstandsfähig ist.

Die Rolle der Solarenergie bei der Energiewende
Sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene wird derzeit an der Energiewende gearbeitet. So hat sich Europa zum Ziel gesetzt, den Anteil der erneuerbaren Energiequellen bis 2030 auf mindestens 42,5 % zu erhöhen. Die Solarenergie spielt dabei eine zentrale Rolle. Neben Sonnenkollektoren und der Hausbatterie zur privaten Speicherung erneuerbarer Energien geht es dabei zum Beispiel auch um das Solarauto. Dabei handelt es sich um Elektroautos, die sich dank in die Karosserie integrierter Solarzellen selbst aufladen können. Das Auto wurde in den Niederlanden entwickelt und wird von dem in Helmond ansässigen Autohersteller Lightyear gebaut.

Es ist nur eines der führenden Beispiele für die rasanten Entwicklungen im europäischen – und Deutschen – Sektor der erneuerbaren Energien.

Unsere Ambitionen

Wenn wir wollen, dass die Solarenergie bald zur Energiequelle Nummer eins wird, müssen wir uns einigen Herausforderungen stellen. Zunächst einmal muss das traditionelle Energienetz weiter umweltfreundlicher gestaltet werden. Es ist derzeit noch weitgehend von fossilen Brennstoffen abhängig, obwohl dieser Anteil in den letzten fünf Jahren stark zurückgegangen ist. Wir besprechen die privaten und geschäftlichen Ambitionen von Soly für die kommenden Jahre.

Ausweitung des Angebots für die Hausbatterie

Es ist auch wichtig, die private Nutzung von Solarenergie zu optimieren. Was meinen wir damit? Ein Beispiel: Haushalte mit Solaranlagen ins Deutschland nutzen derzeit nur 30 bis 50 Prozent ihrer Solarenergie selbst und speisen den Rest in das Stromnetz ein. Das muss und kann verbessert werden. Die Hausbatterie wird die derzeitige “Lücke” bei der optimalen Nutzung der eigenen Sonnenenergie schließen. Sie wird es Privatpersonen und schließlich auch Unternehmen ermöglichen, ihren Eigenverbrauch von Solarenergie auf 60 bis 80 Prozent zu steigern. Wir bei Soly erweitern unser Angebot, um dies in großem Maßstab zu ermöglichen.

Soly Brain

Wir arbeiten auch an der Entwicklung des Soly Brain®. Eine Anwendung, die es den Haushalten ermöglicht, den Strombedarf – und den Stromverbrauch – kontinuierlich zu überwachen. Darüber hinaus ermöglicht es den Haushalten, Haushaltsgeräte zu Zeiten einzuschalten, in denen viel Sonnenenergie von den Solarzellen auf dem Dach erzeugt wird. Vor allem in den Sommermonaten können die Haushalte so ihren Netto-Eigenverbrauch an Solarenergie zeitweise auf 100% optimieren.

Kooperation

Wir wollen Solarenergie für alle zugänglich machen, und das tun wir nicht alleine. Gerade im Bereich der erneuerbaren Energien ist die gegenseitige Zusammenarbeit wichtig. Sie sorgt dafür, dass Haushalte und Unternehmen in mehreren Ländern gemeinsam auf nachhaltige Energie zugreifen können. Bei Soly geht diese Zusammenarbeit über Ländergrenzen hinweg. Neben Deutschland sind wir bereits in Belgien, den Niederlanden und Südafrika aktiv und werden demnächst auch in das Großbritannien mit der Produktion beginnen.

Die Sonne steht im Mittelpunkt unserer Ambitionen

Wir wollen die Sonne auf eine Karte setzen, und wir glauben, dass dies möglich ist. Sie ist die einzige unerschöpfliche erneuerbare Energiequelle, deren Energievorrat nie zur Neige gehen wird. In den letzten Jahren ist der Anteil der erneuerbaren Energien im Vergleich zu fossilen Brennstoffen im Energiemix deutlich gestiegen. Gleichzeitig beobachten wir ein nationales, europäisches und globales Wachstum und Engagement, um zur Energiewende beizutragen. Dank globaler, aber vor allem auch lokaler Kooperationen und Initiativen ist es offensichtlich, dass der Sektor der erneuerbaren Energien weiter wachsen kann.

So machen wir es bei Soly
Soly möchte auf nationaler und europäischer Ebene dazu beitragen, indem wir unsere Bemühungen auf eine breitere Ebene stellen. Wir expandieren als Unternehmen und erweitern unser Angebot um neue nachhaltige Lösungen, die uns in Zukunft noch unabhängiger von fossilen Brennstoffen machen werden. Erneuerbaren Energien gehört die Zukunft, und die Solarenergie wird dabei eine entscheidende Rolle spielen.

Unser Ziel und unsere Mission motivieren uns, jeden Tag die Extrameile zu gehen. Wir tun dies gemeinsam mit Ihnen. Wir erweitern unser Angebot und entwickeln eine solide Vision für die kommenden Jahre. Gemeinsam stellen wir die Sonne in den Mittelpunkt und erweitern unseren Einfluss auf die unmittelbare Umgebung. Werden Sie selbst Teil der Energiewende und tragen Sie zu einer nachhaltigen Welt von morgen bei.

Beteiligen Sie sich an der Energiewende
Möchten Sie sich der Energiewende anschließen? Oder mehr über die Vorteile der Solarenergie erfahren? Dann lassen Sie sich von Soly über Solarmodule und Hausbatterien inspirieren und entdecken Sie, wie wir Solarenergie für alle zugänglich machen.

Kontaktieren Sie uns

Möchten Sie mehr über unseren Auftrag erfahren oder mit unseren Beratern sprechen? Wir setzen uns dafür ein, dass die Sonne für Sie scheint!